STANDARD ASYNCHRONMOTOREN:

EINPHASEN - ELEKTROMOTOREN

Die Einphasen-Elektromotoren, welche die Firma "Elprom Harmanli" AG produziert, sind hauptsächlich in zwei Varianten realisiert: als AR und ASR/ESR.

 

Tabelle mit technischen Angaben 

 

AR Einphasige Asynchron-Elektromotoren mit Betriebskondensator

 

Der Betriebskondensator ist mit der Kondensatorspule ständig verbunden. Diese Elektromotoren haben gute Leistungseigenschaften. Das Anlaufdrehmoment beläuft sich auf 0,5 – 0,7. Die Elektromotoren eignen sich für leichtere Anfahrantriebe wie z.B. für einige Lüfter, hydraulische Zahnradpumpen, Kreiselpumpen für Süßwasser, Kreissägen, Dreh- und Fräsmaschinen in der holzverarbeitenden Industrie. Die Elektromotoren können in Geräten mit häufigem Ein- und Ausschalten verwendet werden.

 

ASR, ESR Einphasige Asynchron-Elektromotoren mit Anlauf- und Betriebs-kondensator

 

Der Anlauf-Kondensator wird beim Starten des Elektromotors eingeschaltet und schaltet aus, wenn der Elektromotor eine Geschwindigkeit von ca. 70% der Nenngeschwindigkeit erreicht. Diese Elektromotoren haben ein hohes Anlaufmoment und eignen sich für Antriebe mit hohem Drehmoment wie Kompressoren, Hochdruck-Hydraulikpumpen und Kreiselpumpen, bei denen die Wellendichtung beim Anfahren ein hohes Drehmoment erfordert.

 

Speisespannung – 230V ±5% (218 ÷ 242V)

Frequenz der Speisespannung – 50Hz±0.5% (49.75 ÷ 50.25Hz)

Betriebsart - S1 kontinuierlich - EN 60034 - 1

Schutzart - IP 54

Wärmeklasse des Dämmsystems - F - 155°

Umgebungstemperatur - ( -10° +40°)

Höhe ü.M. - bis 1000 m

 

Auf Kundenwunsch können die Elektromotoren wie folgt hergestellt werden:

- für eine andere Versorgungsspannung und Frequenz

- andere Form und Abmessungen des Antriebswellenendes, abgestimmt mit dem Kunden

- mit einem zweiten Abtriebsende der Welle

- Schutzart IP55 oder höher

- Betriebsart - S2; S3, S6

- Elektromotoren mit erhöhter Genauigkeit

- Eingebautes Thermorelais in der Ständerwicklung