SPEZIELLE MOTOREN:

GEHÄUSEMOTOREN FÜR KFZ-WERKSTATTAUSRÜSTUNG

DREIPHASIGE ASYNCHRON-ELEKTROMOTOREN MIT GEHÄUSE FÜR ANFAHREN VON HEBEZEUGEN IM AUTOWERKSTATT

 

Dreiphasige Asynchron-Elektromotoren mit Gehäuse.

Die Motoren sind für einen Kurzzeitbetrieb S2-2min konzipiert. Sie zeichnen sich durch ein hohes Anlaufmoment aus, das die erforderliche Kraft für sicheres Heben der Autos gewährleistet.

 

 

Anwendungszweck: 

Anfahren von Hebezeugen in den Autowerkstätten.

 

 

Konstruktion:

Der Motor hat ein Standardgehäuse.

Verwendet werden Gehäuse und Lagerschilde aus Aluminium oder Gußeisen. 

Die Elektromotoren werden mit einem Wellenendeausgang in zwei Varianten hergestellt:

·         mit zylindrischer Welle - Æ28 x 74 mit Feder – Index CS zu der Bezeichnung des Motors

·         mit ausgewalzten Kanälen für Mehrspurriemen in Übereinstimmung mit DIN  7868 – Index  RS zu der Bezeichnung des Motors.

·         Nach Kundenwunsch kann eine andere spezifische Kopplung vorhanden sein.

Die Flanschbefestigungslöcher können 3 х М8 bei 120о oder 4 х М8 bei 90о sein und werden auf Kundenwunsch erzeugt.

Schutzgrad - IP40

Wärmeisolationsklasse – F

Wärmeschutz – 130оС

 

Als Variante werden die Elektromotoren auch mit einer eingebauten elektromagnetischen Bremse hergestellt.