SPEZIELLE MOTOREN:

ZUGMOTOREN

Diese Elektromotoren werden zum Einbau in Motor-Minderungsgruppen verwendet, um elektrische Hebezeuge und Krane zu bewegen.

Angeboten werden zwei Grundkonstruktionen: konisch und zylindrisch.

Die Bremse der zylindrischen Elektromotoren ist elektromagnetisch, unregelbar und funktioniert mit Gleichstrom.

Die Hub-Elektromotoren haben verschiedene Anschlußvarianten, je nach den Motor-Minderungsgruppen, in denen sie einzubauen sind, sowie als Variante mit manueller Entriegelung der Bremse.

Die Hub-Elektromotoren können auch mit unabhängiger Kühlung ausgelegt werden.

 

Hauptmerkmale:

·         Leistung von 0.025kW bis 4kW, abhängig von der Geschwindigkeit des Elektromotors

·         Höhe der Drehachse in mm – 63, 71, 80, 90

·         Pole – 2, 4, 6, 12, 8/2, 12/4

·         Synchrongeschwindigkeit min-1 – 3000, 1500, 1000, 500,  750/3000, 500/1500

·         Speisespannung -  von 127V bis 400V beim Δ-Anschluß und von 220V bis 690V beim       Υ-Anschluß

·         Netzfrequenz - 50Hz und 60Hz

·         Ausgerichtete Spannung zur Bremsspule – 0.45Un

·         Schutzart:

·         für den Elektromotor - IP54, IP55

·         für die Bremse – IP40

·         Isolationsklasse – standardmäßig F, auf Kundenwunsch auch H möglich

·         Umgebungstemperatur – standardmäßig von -25 °С bis +40°С, bei spezieller Ausführung bis -40°С oder bis +50°С möglich

·          Betriebsart:


- mit einer Geschwindigkeit  – S1, S4 – 40%  / 240h-1
- mit zwei Geschwindigkeiten   – S4 –  20/40%  / 240h-1

 

Katalog_AT42

Katalog_ Kegelrotor

Katalog_ КАТ 35

Katalog_ КАТ

Katalog_ КАТ 53