SPEZIELLE MOTOREN:

HEBE-ELEKTROMOTOREN

Die dreiphasigen Hebe-Asynchron-Elektromotoren werden verwendet, um den Haupthub der Seil- und Kettenelektrozüge in Gang zu setzen.

Die Bremse der zylindrischen Elektromotoren ist elektromagnetisch, unregelbar und funktioniert mit Gleichstrom.

Die Hebe-Elektromotoren haben verschiedene Anschlußvarianten, je nach den Mechnismen, in denen sie einzubauen sind.

Die Hebe-Elektromotoren können auch mit unabhängiger Kühlung ausgelegt werden.

 

Hauptmerkmale:

·         Höhe der Drehachse in mm –  90, 100, 112, 132, 160

·         Leistung von 1.1kW bis 15kW, abhängig von der Geschwindigkeit des Elektromotors

·         Pole – 2, 4, 6,  8/2, 12/4

·         Synchrongeschwindigkeit min-1 – 3000, 1500, 1000, 500, 750/3000, 500/1500

·         Speisespannung – von 127V bis 400V beim ∆-Anschluß und von 220V bis 690V           beim Y-Anschluß

·         Netzfrequenz – 50Hz und 60Hz

·         ausgerichtete Spannung zur Bremsspule – 0.45Un

·         Schutzart

o    für den Elektromotor – IP54, IP55

o    für die Bremse – IP40

·         Isolationsklasse – standardmäßig F, auf Kundenwunsch auch H möglich

·         Umgebungstemperatur – standardmäßig von -25 °С bis + 40 ºC, bei spezieller     Ausführung bis -40 ºC oder bis +50 ºC möglich

·         Betriebsart:

o    mit einer Geschwindigkeit – S1, S4 – 40%  / 240h-1

o    mit zwei Geschwindigkeiten – S4 –  20/40%  / 240h-1

 

Katalog_CAT

Katalog_KX